Expandet Rosett – der Dübel im Trockenbau

Expandet Rosett Kunststoffhohlraumdübel sind die sichere und rationelle  Lösung für die Befestigung von mittleren Konsollasten an ein- und mehrlagig verarbeiteten Trockenbauplatten (Gipskarton, Gipsfaserplatten), z.B. von Fermacell, Danogips, Rigips, Knauf und anderen.

Anwendungsbereiche

Befestigung von:

  • Möbeln
  • Heizkörpern
  • Treppenhandläufen
  • Küchenschränken
  • Regalschienen
  • Laboreinrichtungen
  • Elektrogeräten
  • Flachbildschirmen bzw. -Fernsehern, Beamern, Leinwänden
  • Leuchten
  • Feuerlöschern
  • Trennwandsystemen
  • Bilderrahmen, Bilderschienen

an ein- und zweilagig beplankten Trockenbauwänden und Vorsatzschalen.

Vorteile

  • schnelle Montage ohne Spezialwerkzeug
  • sicherer Halt durch Verknotung im Hohlraum (Formschluß)
  • leichtes Entfernen des Dübels, wenn er nicht mehr benötigt wird

Expandet Rosett ROT und BLAU

Für zweilagige Gipskartonplatten (18-30mm): Expandet Rosett ROT

Technische Details

Bohrloch Ø: 10 mm
Länge (ungespreizt): 58 mm
Gewinde: M5
Konsollast: 0,7 kN*

Ausführungen

Art.Nr.
Abbildung
Schraube
Gewindelänge (mm)
510 ohne
511 M5 Rundkopfschraube (Panhead TX25) 65
512 M5 Senkkopfschraube (TX25) mit
Abstandshalter für Regalschienenmontage
75
513 Rundhaken 55
514 Rundöse 55
515 L-Haken 55
516 M5 Senkkopfschraube (TX25) 75
517 M5 Senkkopfschraube (TX25) 90
518 M5 Rundkopfschraube (Panhead TX25) 90

 

Für einlagige Gipskartonplatten (9-18mm): Expandet Rosett BLAU

Technische Details

Bohrloch Ø: 10 mm
Länge (ungespreizt): 48 mm
Gewinde: M5
Konsollast: 0,4 kN*

Ausführungen

Art.Nr.
Abbildung
Schraube
Gewindelänge (mm)
500 ohne
501 M5 Rundkopfschraube (Panhead TX25) 55
502 M5 Senkkopfschraube (TX25) mit
Abstandshalter für Regalschienenmontage
65
503 Rundhaken 55
504 Rundöse 55
505 L-Haken 55
506 M5 Senkkopfschraube (TX25) 65
507 M5 Senkkopfschraube (TX25) 80
508 M5 Rundkopfschraube (Panhead TX25) 80

 

Verpackungseinheiten

Unsere Dübel sind in Schachteln mit 25 Stück (BOX) und Kartons (BULK, Inhalt 700-1500 Stck.) erhältlich.

 

 

* gemäß den Richtlinien der Gipsbauplattenhersteller und den Vorgaben der DIN 18183 dürfen EXPANDET® Rosett® – Dübel an jeder beliebigen Stelle der Gipsbauplatte angebracht werden, sofern bei Montagewänden und Vorsatzschalen die Konsollasten bei einlagiger Beplankung 0.4 kN und bei mehrlagiger Beplankung 0.7 kN pro Wandmeter nicht übersteigen und bei Unterdecken und Deckenbekleidungen die anzubringende Last 0.06 kN pro Plattenspannweite und Meter nicht übersteigt.

(1 kN entspricht 100kg)

Bestellen

Wir liefern an Industrie, Handel und Handwerk sowie Endverbraucher und Heimwerker – seit 1973.

Rufen Sie uns gerne an (+49 40 5385212) oder senden Sie uns eine Email an mail@amboss.info

Unsere Postanschrift lautet:

Amboss Warenhandelsgesellschaft mbH & Co.
Alfred-Jahncke-Ring 5
22399 Hamburg

Wir versenden innerhalb Deutschlands mit DHL, die Zustellung erfolgt in der Regel am nächsten Werktag.

häufige Fragen

Wie schwer dürfen die Gegenstände sein, die ich an einer Trockenbauwand befestige?

Pro Meter Wand 70kg bei doppelter Beplankung, 40kg bei einfacher Beplankung – das gibt die DIN-Norm vor. Das Problem ist in den seltensten Fällen der Dübel selbst – bei Trockenbauwänden und Vorsatzschalen muss immer das gesamte System betrachtet werden, d.h. Unterkonstruktion, Art und Stärke der Beplankung, Befestigungsmittel der Beplankung sowie Masse und Geometrie des zu befestigenden Gegenstandes. Gerne beraten wir Sie telefonisch unter +49 40 5385212.

Die Hersteller von Trockenbausystemen (Unterkonstruktionen und Beplankungen) geben in Ihren technischen Unterlagen detaillierte Hinweise zu den zulässigen Lasten:

Danogips http://www.danogips.de/

Lafarge http://www.lafarge.de

Knauf http://www.knauf.de

Rigips: http://www.rigips.de

Fermacell: http://www.fermacell.de

Ich möchte an meiner Gipskartondecke eine schwere Lampe befestigen. Reicht dafür ein Dübel?

Lampen und andere Gegenstände können bis zu einem Gewicht von 6 kg an einer Deckenbekleidung befestigt werden. Gegenstände, die schwerer sind als 6 kg, müssen direkt an tragenden Bauteilen (Rohdecke oder Unterzug) befestigt werden.

Ich benötige den Dübel nicht mehr. Wie bekomme ich ihn wieder aus der Platte?

Entfernen Sie die Schraube aus dem Dübel. Ziehen Sie die Führungsbuchse (grau) aus dem Dübel heraus. Jetzt können Sie den überstehenden Kragen mir einem scharfen Messer (Cutter) einfach bündig mit der Plattenoberfläche abschneiden und den Rest des Dübels in den Hohlraum drücken. Anschliessend kann das Loch verspachtelt werden.

Sind Ihre Dübel bauaufsichtlich zugelassen?

Nein, es gibt keine bauaufsichtlich zugelassen Befestigungsmittel für diesen Anwendungsfall.

Darf ich Ihre Dübel in eine Wand einbauen, die Anforderungen an den Brandschutz erfüllt (F30 – F180)

Ja. Für Detailinformationen rufen Sie uns bitte an: +49 40 5385212